Workshop 7 – In der vernetzten Welt sicher kommunizieren
Yanne Sluyther-Gäthje, Rostock
Zielgruppe: Jahrgangsstufe 6, 7
Rahmenplan: In der vernetzten Welt kommunizieren, Sicher kommunizieren

Erst durch die Enthüllungen Edward Snowdens über die Massenüberwachung der Bevölkerung weltweit ist des Thema Verschlüsselung in das Bewusstsein der Internetgemeinde gelangt. Dabei gilt doch die moderne Kryptologie als die Geburtsstunde der Informatik und hat dabei doch eine jahrtausendealte Vorgeschichte. Mittlerweile bekommen wir den Einsatz kryptografischer Verfahren gar nicht mehr mit. Oder nehmen Sie HTTPS, digitale Signaturen oder Identifikationsprotokolle bewusst wahr?

Im Workshop werden grundlegende Prinzipien und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung vorgestellt und schülergerecht aufbereitet. Zusätzlich wird auf die Behandlung des E-Mail-Dienst mithilfe eines Simulationsprogramms eingegangen.

 

Voraussetzungen:

Die Workshopteilnehmer benötigen ein eigenes internetfähiges Notebook mit einem aktuellen Browser.

Materialien:

Die Materialien enthalten die Arbeitsblätter und Präsentationen sowie vielfältige Links zu Materialien.