5. Herbstliche Informatiklehrerfortbildung - HILF! 2022

Die GI-Fachgruppe "Informatische Bildung in Mecklenburg-Vorpommern" lädt alle Informatik unterrichtenden Lehrkräfte zur 5. Herbstlichen Informatiklehrer-Fortbildung - HILF! 2022 in das Institut für Informatik der Universität Rostock am Donnerstag, dem 15. September 2022 ein. 

   

Fotos: GI-Fachgruppe IBMV, Rostock

Nach der pandemiebedingten Pause startet die Fachgruppe nun wieder mit den Fortbildungsangeboten rund um die informatische Bildung und zu den Inhalten der Rahmenpläne für die Fächer "Informatik und Medienbildung" in der Sekundarstufe I sowie "Informatik in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe". 

Workshops und benötigte Arbeitsmittel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können genau zwei Workshops besuchen. Das Anmeldeformular sowie die genauen Workshopbeschreibungen werden in der ersten Schulwoche freigegeben.

Für die Workshops wird ein internetfähiges Endgerät benötigt. Genauere Informationen zur Spezifikation oder Software listen die Workshopbeschreibungen auf.

Zur Auswahl stehen aktuell:

  1. Lernspirale Programmierung: Programmieren spielend leicht begreifen mit Mind+ (Klasse 5 bis 7)
  2. Lernspirale Programmierung: Mit dem Calliope mini Programmierkonzepte anwenden (Klasse 8 bis 10)
  3. Lernvideos im Informatikunterricht entwickeln (lassen) und einsetzen (alle Jahrgänge)
  4. GUIPy - den Pythonzwilling des JavaEditors entdecken (Klasse 10 bis 12)
  5. Probier's mal mit Vorlagen – Dokumente effizient erstellen (alle Jahrgänge)
  6. Vernetzte System mit Filius ausprobieren und begreifen (Klasse 11/12)
  7. Mit der Tabellenkalkulation das Interesse für informatische Konzepte wecken (Klasse 7 bis 10)
  8. Das Thema "Künstliche Intelligenz" verstehen und unterrichten (Klasse 11/12) 
  9. Informatik anschaulich dargestellt – konkrete Unterrichtsvorschläge für Klasse 7 und 8
  10. Lernspirale Kommunikation: Verschlüsselungsprinzipien verdeutlichen (Klassen 6 bis 12) 
  11. Bitcoin und Blockchain - Wie funktioniert das eigentlich? (ab Klasse 9)
  12. Roboterfahrzeuge mit micro:bit und Co. steuern (Klassen 7 bis 10)

Anerkennung als Fortbildung, Reisekostenerstattung und Tagungsgebühr

Die Tagung ist als Fortbildung durch das IQ M-V anerkannt. Reisekosten werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen erstattet. Es wird keine Tagungsgebühr erhoben.

Tagungsverpflegung

Nach der Teilnehmerregistrierung stehen Ihnen bis 10:00 Uhr Kaffee und Tee kostenfrei zur Verfügung. Bitte bringen Sie dafür eine eigene Tasse mit.
In der Mensa der Universität besteht die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Mittagessen einzunehmen. 

Tagungsort

Universität Rostock
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Albert-Einstein-Straße 22
18059 Rostock

Tagungsablauf 

  • 08:30 Uhr: Anreise - Teilnehmerregistrierung
  • 09:00 Uhr: Begrüßung
  • 09:05 Uhr: Informationen zur informatischen Bildung in MV und Vorstellung LOI
  • 09:30 Uhr: Kaffeepause
  • 10:00 Uhr: Workshops (1. Runde)
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: Workshops (2. Runde)
  • 15:30 Uhr: Ende der Veranstaltung 

 


Größere Karte anzeigen