Workshop 4 – Programmieren von Calliope/microbit für Lehrkräfte mit Vorerfahrungen
Robert Kramer, Rostock
Zielgruppe: Jahrgangsstufe 8 und 9
Rahmenplan: Sensorgesteuerte Anwendungen entwickeln, Sensorwerte erfassen und auswerten

In diesem Workshop werden die Sensoren auf dem Micro:bit/Calliope ein wenig genauer unter die Lupe genommen.  Nach dem Prinzip Benutzen - Analysieren - Gestalten wird die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Sensoren analysiert.  Dabei wird der Bezug zum neuen Rahmenplan aufgezeigt. Abschließend werden die Erkenntnisse zusammengefasst und ein Ausblick über externe Sensoren und Aktoren gegeben. Die erweiterten Möglichkeiten der Editoren spielen dabei ebenfalls eine Rolle.

 

Voraussetzungen:

Neben den Vorerfahrungen aufgrund des Unterrichtseinsatzes oder von Workshopbesuchen benötigen die TN ein eigenes internetfähiges Notebook mit einem aktuellen Browser und einem freien USB-Port.

Materialien:

Die Materialien enthalten die Arbeitsblätter und Präsentationen sowie vielfältige Links zu Materialien.